Courgette Cake

Zucchini cake Fink

Mein erster Beitrag auf Deutsch. Komisches Gefühl… und doch befreiend. Was Sprache alles ausrichten kann… Ich schreibe nun viel flotter, denke rascher, fühle mich wie zuhause.

Apropos zuhause, ich habe vor kurzem einen interessanten TED Talk gesehen, der einen Vergleich zwischen “Zuhause ankommen” und Kreativität zieht und dadurch zeigt, wie man Erfolg nach dem Erfolg haben kann. Wie das funktioniert? Erfahre es hier.

Außerdem habe ich meinen Vorrat an selbst geernteten Riesenzucchini drastisch reduziert und zum ersten Mal in meinem Leben einen Zucchinikuchen gemacht. Vom Prinzip her wollte ich einen Karottenkuchen, nur Orange durch Grün ersetzen.

Das ist mir auch gelungen dank Haubenkoch Hans Peter Fink (der übrigens das beste nur eine Gemüseart verwendende Kochbuch geschrieben hat, das mir jemals untergelaufen ist). Der Kuchen ist dank der Verwendung von Maiskeimöl sehr saftig und eher kompakt, die neuen Trendkonsistenz all dieser zucker- und butterbefreiten Gebäcke. In meinem Rezept ist zwar Rohrzucker vorhanden, aber dieser kann laut Fink auch durch Honig ( und vermutlich Ahornsirup & Ähnliches) ersetzt werden.

Viel Genuss mit den letzten Zucchinirezepten des heurigen Jahres!

Schade eigentlich…

 

 

 

Zucchini cake Fink
Courgette Cake
Print recipe
A succulent alternative to common carrot cake
Servings
12 servings
Servings
12 servings
Zucchini cake Fink
Courgette Cake
Print recipe
A succulent alternative to common carrot cake
Servings
12 servings
Servings
12 servings
Ingredients
Servings: servings
Instructions
  1. Whip 5 egg whites, gradually adding 70 g of sugar. Whisk the egg yolks together with the remaining 100 g of sugar, cinnamon, Tabasco sauce and salt, then slowly add the oil. Carefully fold zucchini, nuts and flour alongside with one third of the beaten egg whites under the egg yolk mixture When mostly combined, include the left two thirds. Spread everything into a greased and floured baking pan and bake for about 30 min at 170 degrees. When ready, cover it with jam and top with a sugar glaze, nuts, flowers,... Enjoy!
Recipe Notes

The sugar may be substituted by crystal sugar, honey, maple syrup or any kind of natural sweetener.

 

Share this Recipe